***NEWS AUS DER ABTEILUNG***

SCHLAGZEILEN DER WOCHE

 

 

VORSCHAU:

Hier finden Sie alle Spiele unserer Mannschaften in der Vorschau

ABTEILUNG:

Unter dem Button Mannschaften finden Sie unter jeder einzelnen Mannschaft der Abteilung in der Rangliste den aktuellen TTR-Wert aller Spieler- und  Spielerinnen.

HERREN:
1. Mannschaft

Mit dem wichtigen 9:3 Auswärtssieg im Derby gegen den TuS Elkerhausen entfernt man sich weiter von den Abstiegsplätzen.

HERREN:
3. Mannschaft

Toller Auftakt im einzigen Heimspiel der Rückrunde mit einem klaren 8:1 Sieg gegen den TV Würges II.

Aktuelle Spielberichte Saison 2019/2020
Bei click auf die Überschrift erhalten Sie nähere Einzelheiten!

24.01.20, Herren I - Bezirksliga:       TuS Elkerhausen  -  SV RW Edelsberg I      3:9

Derbysieg beim TuS Elkerhausen.
Am Samstag Abend konnten wir in Elkerhausen ohne Danny Schwarzer mit 9:3 im Derby gewinnen. Auch der Gastgeber konnte nicht in Bestbesetzung antreten und hatte auch nicht die Chance jemanden aus der 2. Mannschaft einzusetzen, da diese zeitglich in Niederzeuzheim antreten musste.Patrik Rösen
Nach langem Überlegen konnten wir uns für drei Doppel entscheiden die alle die Chance haben sollten etwas Zählbares zu holen. Daniel Zuber und André Ochs starteten mit einem klaren 3:0 Satzsieg gegen Arno Matzner und Mario Koppel. Patrik Rösen und Jürgen Grün hatten in ihrem Doppel gegen Manuel Kapp und Loris Wenzel keine Probleme und gewannen ebenfalls deutlich mit 3:0 Sätzen. Eine richtig gute Partie zeigten dann im Anschluss André Schmidt und Robert Brauer gegen Dr. Manuel Schloß und Frank Tamme. 3:1 hieß es am Ende für unsere Jungs, die eine tolles Match spielten. 3:0 nach den Doppeln, ein beruhigender Vorsprung.
Leider konnte danach Daniel Zuber gegen Arno Matzner nach gewonnenem ersten Satz sein Spiel nicht weiter durchsetzen und verlor in vier Sätzen gegen seinen früheren Mannschaftskameraden. Spannend verlief dann das Match zwischen Manuel Kapp und Patrik Rösen. Paddy gewann Satz 1 deutlich mit 11:5, verlor Satz 2 aber ebenfalls genauso deutlich mit 3:11. Im dritten und vierten Satz kämpfte sich Paddy immer wieder zurück und gewann mit 13:11 und 12:10. 
Im ersten Fünf-Satz Match des Abends duellierten sich Dr. Manuel Schloß und André Schmidt. 2:1 nach Sätzen hieß es für den Elkerhäuser als Schmiddi zurück ins Spiel fand, immer besser blocken konnte, und sein Gegner reihenweise Fehler machte. 3:2 Satzgewinn  hieß es am Ende. Auch das nächste Spiel verlief zunächst spannend, aber André Ochs machte am Ende gegen Mario Koppel zu viele eigene Fehler um etwas Zählbares mitzunehmen und so konnte Koppel mit einem 3:1 Sieg auf 2:5 verkürzen.
Nach 9:4 Führung und einem tollen Start verlor Robert Brauer gegen Frank Tamme den Faden und verlor den Satz noch mit 10:12. Auch im zweiten Satz war es eng, aber Robby hatte bei 9:11 wieder das Nachsehen. Im dritten Satz hatte er dann nichts mehr entgegenzusetzen und verlor diesen deutlich mit 4:11. Keinerlei Probleme hingegen hatte Jürgen Grün gegen Nachwuchsspieler Loris Wenzel. Beim deutlichen 3:0 Sieg ließ Jürgen nur 13 Gegenpunkte zu und brachte uns zur Halbzeit mit 6:3 in Front.
Spannung pur lieferte dann der in Elkerhausen wohnende Patrik Rösen gegen seinen ehemaligen Mannschaftskollegen Arno Matzner. Nach 1:2 Satzrückstand sah Paddy bereits wie der klare Verlierer aus. Doch gegen Ende des Vierten Satzes kam er zurück und gewann mit 11:9. Auch im fünften Satz lag Paddy lange Zeit zurück und gewann am Ende etwas glücklich mit 12:10. Auch Daniel Zuber konnte in seinem zweiten Einzel gegen Manuel Kapp gewinnen. Nach 12:10 und 11:8 musste Zubi den dritten Satz mit 7:11 abgeben, konnte dann aber im vierten Satz wieder mit 11:6 die Oberhand behalten. Beruhigende 8:3 Führung!
Kapitän André Ochs musste nach zwei verlorenen Sätzen erstmal zur Adelholzener Alpenquellen Flasche greifen. Nach einem 0:2 Satzrückstand drehte Ochsi die Partie noch und gewann im weiteren Verlauf mit 11:7, 11:5 und 11:8 gegen Dr. Manuel Schloß und holte damit den umjubelten Siegpunkt im Weinbach-Derby.
Traditionell dauerte dann die After Show Partie der Gastgeber etwas länger. Bei leckeren frisch aufgebackenen Brötchen, Wurst, Gurken, Käse und Eiern saß man noch einige Stunden zusammen. Vielen Dank an unsere Gastgeber vom TuS Elkerhausen für die tolle Bewirtung und viel Erfolg in der weiteren Saison!!!

22.01.20, Herren III - 3. Kreisklasse:       SV RW Edelsberg III  -  TV Würges II      8:1

Souveräner Heimsieg zum Rückrundenauftakt.Andreas Ludwig
Einen verdienten 8:1-Heimerfolg konnte die dritte Mannschaft zum Start der Rückrunde gegen den TV Würges II feiern. Nach geschenkten Spielen der Vorrunde wird es das einzige Heimspiel bleiben.
In den Doppeln starteten Andreas Ludwig und Felix Grün sicher und souverän. Allerdings konnten die beiden kein Kapital aus einem 2:0-Satzvorsprung schlagen, denn ihre Kontrahenten Erik Neeb/Müller spielten "Alles oder nichts" und waren damit schließlich im Entscheidungssatz erfolgreich. Das Brüder-Doppel Dominik und Christian Gilles machte es da schon besser und leisteten sich gegen Borsch/Claudia Neeb keinen Satzverlust.
In den Einzeln war dann der wiedergenesene Andreas Ludwig gegen Müller gefordert und machte seine Sache tadellos (3:0). Einzig im dritten Satz musste er die Verlängerung zum Satzgewinn bemühen. Felix Grün war gegen Erik Neeb schon mehr gefordert, auch wenn der Topspieler aus Würges längst nicht so offensiv wie im Doppel agierte. Nach einem attraktiven Spiel stand schließlich ein 3:1-Erfolg für Felix zu Buche.
Dominik Gilles hatte im Anschluss leichtes Spiel gegen die Damenersatzspielerin Claudia Neeb (3:0) und auch Christian Gilles baute mit einem 3:0 über Anne Borsch unsere Führung aus. Die Gilles-Brüder sollten an diesem Abend ohne Satzverlust bleiben.
Im vorderen Paarkreuz kämpfte sich dann Anderl Ludwig im Anschluss zu einem 3:1 über Erik Neeb, während Felix Grün gegen Müller (3:0) und Dominik Gilles gegen Borsch (3:0) den 8:1-Heimsieg perfekt machten.