***NEWS AUS DER ABTEILUNG***

SCHLAGZEILEN DER WOCHE

 

 

VORSCHAU:

Hier finden Sie alle Spiele unserer Mannschaften in der Vorschau

ABTEILUNG:

Unter dem Button Mannschaften finden Sie unter jeder einzelnen Mannschaft der Abteilung in der Rangliste den aktuellen TTR-Wert aller Spieler- und  Spielerinnen.

HERREN:
1. Mannschaft

Im Pokal-Viertelfinale musste man sich etwas unglücklich beim TTC Offheim III mit 1:4 geschlagen geben.

HERREN:
3. Mannschaft

Bei der klaren 2:8 Niederlage beim TTC Mönchberg Hadamar hatte man nichts entgegenzusetzen.

DAMEN:

Beim TTC Niederzeuzheim musste man bei dem knappen 4:6 die zweite Niederlage der Saison hinnehmen.

Aktuelle Spielberichte Saison 2019/2020
Bei click auf die Überschrift erhalten Sie nähere Einzelheiten!

06.02.20, Herren I - Pokal-Viertelfinale:       TTC Offheim III  -  SV RW Edelsberg I      4:1

Aus im Viertelfinale.
André Ochs
Im Pokal-Viertelfinale in Offheim traten wir mit Patrik Rösen, Daniel Zuber und André Ochs an. Nach ca. 90 Minuten mussten wir uns etwas unglücklich geschlagen geben.
Gleich im ersten Einzel zwischen Daniel Zuber und Fliess ging die Partie über die volle Distanz von fünf Sätzen, wo Zubi am Ende mit dem 9:11 im Fünften das Glück nicht zur Seite stand. Ein knappes Match war es auch zwischen Patrik Rösen und Wörsdorfer, wo jeder Satz hart umkämpft war. Am Ende stand eine unglückliche 1:3 Satzniederlage zu Buche. Ebenfalls sehr unglücklich verlief auch die nächste Partie zwischen André Ochs und Müller. Auch hier stand das Spiel auf Messers Schneide und André musste sich erst im Fünften und entscheidenden Satz hauchdünn mit 9:11 geschlagen geben. Damit lagen wir schon mit 0:3 im Rückstand.
Das anschließende Doppel zwischen Daniel Zuber/André Ochs gegen Fliess/Wörsdorfer ging dann auch wieder über fünf Sätze, wobei Zubi und André diesesmal das glücklichere Ende auf Ihrer Seite hatten und mit dem 11:8 im Fünften Satz auf 1:3 verkürzen konnten.
Leider blieb das der letzte Punktgewinn in diesem Spiel, denn Patrik Rösen musste sich danach gegen Fliess nach vier gespielten Sätzen mit 1:3 geschlagen geben, womit die 1:4 Niederlage im Viertelfinale besiegelt war.

06.02.20, Herren III - 3. Kreisklasse:     TTC Mönchb. Hadamar  -  SV RW Edelsberg III      8:2

Nichts zu holen in Mönchberg.Andreas Ludwig
Auch im zweiten Spiel auf dem Mönchberg war für uns nichts zählbares zu holen.
Nach dem Doppel gingen wir mit einem 1:1 in die Einzelspiele, wobei Christian Gilles/Niklas Grün gegen Kaiser/Shaki klar mit 0:3 Sätzen unterlegen waren, und Andreas Ludwig/Dominik Gilles gegen Glowacki/Frerichs mit 3:0 Sätzen die Oberhand behielten.
Leider musste sich dann im ersten Einzel des Abends Dominik Gilles gegen Kaiser, nach spannendem Spielverlauf, in fünf Sätzen geschlagen geben. Auch Andreas Ludwig hielt gegen Shaki gut mit und alle drei Sätze waren spannend und eng. Am Ende aber stand eine 0:3 Satzniederlage auf dem Papier. Niklas Grün gegen Glowacki, wie auch anschließend Christian Gilles gegen Polutta hatten bei ihren 0:3 Satzniederlagen keine Chance.
Den zweiten Punktgewinn des Abends konnte dann Andreas Ludwig, mit einem glatten 3:0 Satzsieg gegen Kaiser einfahren. Leider sollte dies der letzte Punktgewinn des Abends bleiben, denn anschließend mussten sich Dominik Gilles gegen Shaki (1:3), Christian Gilles gegen Glowacki (0:3) und Niklas Grün gegen Polutta (0:3) geschlagen geben.
Damit stand die 2:8 Niederlage fest. Jetzt geht es erstmal in die Faschingspause, und danach greifen wir nochmal voll an !!!

04.02.20, Damen - Kreisliga:     TTC Niederzeuzheim  -  SV RW Edelsberg      6:4

Angstgegner bleibt Angstgegner.Martina Ludwig 2
Wieder einmal erwiesen sich die Damen aus Niederzeuzheim als unser Angstgegner. Mit 4:6 verloren wir das Auswärtsspiel und kassierten somit unsere zweite Saisonniederlage. Eigentlich fing alles gut an, denn Melanie Horn und Anette Höhnel brachten uns mit einem 3:0 gegen Antje Nußer und Katrin Krombach mit 1:0 in Führung. Die Heimmannschaft glich mit einem 3:0 von Jannika Giebeler und Esther Köhler gegen Martina Ludwig und Simone Gilles postwendend aus. Und mit Jannika Giebeler, die an diesem Abend ihr erstes Saisonspiel bestritt, hatte Niederzeuzheim auch die überragende Akteurin in ihren Reihen. Sie besiegte im ersten Einzel Melanie Horn mit 3:1 und brachte ihr Team erstmal in Führung. Esther Köhler bezwang Anette Höhnel mit 3:1, ehe Martina Ludwig mit einem 3:0 gegen Antje Nußer den Anschluss wieder herstellte. Überraschend kam dann das 1:3 von Simone Gilles gegen Katrin Krombach, so dass es statt 3:3 nun 4:2 für Niederzeuzheim hieß. Ganze 11 Gegenpunkte in drei Sätzen gelangen Anette Höhnel gegen Jannika Giebeler und als dann auch Simone Gilles mit 1:3 gegen Antje Nußer verloren hatte, war die Pleite perfekt. Das 3:0 von Martina Ludwig gegen Katrin Krombach war nur noch Ergebniskosmetik. Trotzdem wurden bei der After-Show-Party noch einige leckere Dips und Kaltgetränke vernichtet und einige Edelsberger Junggesellen im Rahmen einer Partnervermittlung den Niederzeuzheimer Damen angeboten.